Innere Heilung – zu Gast im Podcast ganzda

Die wunderbare Anne Pumperla hat mich interviewt für ihren Podcast ganzda. Warum ist es eigentlich so verdammt schwierig, trotz einer religiösen Prägung ein tiefes Vertrauen in sich selbst, die Welt und Gott zu entwickeln? Und wie finden wir (wieder) in dieses Urvertrauen hinein?

In der Podcast-Folge „Was es bedeutet, innerlich heil zu werden„, sprechen wir über die Themen

  • innere Heilung
  • warum Schattenarbeit so wichtig für eine gesunde Spiritualität ist
  • warum Sex noch immer ein christliches Schattenthema ist
  • und warum Sinnsuche heute oftmals abseits von Kirche geschieht.

Hör gerne rein!

Bild: Allinoch/pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü