Unverschämt frei!

Spirituelles Mentoring für Menschen, die der Kirche entwachsen sind.

Geh da in Gemeinschaft, wo du wirklich Verbindung spürst, und triff mutige Entscheidungen für dein bestes Kapitel bis jetzt!

Spürst du den Ruf, endlich Entscheidungen zu treffen, die wirklich dir entsprechen – und nicht mehr von Angst und Anpassung geprägt sind?

Du hast gelernt, für Gott und Menschen dein Bestes zu geben und bloß nicht deinen Gefühlen zu trauen. Auf dem ‚richtigen‘ Weg zu bleiben, weil du dein Leben sonst gegen die Wand fährst. Entscheidungen an Gott oder seine Experten abzugeben – weil du selbst es nicht drauf hast. Und bloß nicht „weltlich“ zu sein!

Mit dem Kopf bist du aus dieser eng-christlichen Prägung längst rausgewachsen. Was noch aussteht: Dir endlich selbst vertrauen!

Du willst starke und authentische Entscheidungen für dein bestes Leben treffen-Entscheidungen, die sich nach Ewachsensein anfühlen und nicht nach ängstlichem Kind.  Und es ruft dich, tiefe Gemeinschaft auch außerhalb von Kirche und Gemeinde zu erleben. Draußen in der „Welt“!

Vielleicht glaubst du, dass du deine religiösen Wurzeln kappen musst, um endlich bei dir selbst zu landen. Möglich! Vielleicht liegt dein Weg aber auch darin, deine religiöse Programmierung hinter dir zu lassen und einen neuen Pfad zu betreten.

Bist du bereit, den Rucksack deiner Prägung auszupacken und tiefer als je zuvor in eine offene, vertrauensvolle Beziehung zu dir selbst und dem Leben zu treten? Dann gehörst du zu genau den Menschen, für dich ich „Unverschämt frei!“ gestaltet habe!

DU BIST HIER GENAU RICHTIG, WENN DU

  • aus einem engen christlichen Glauben herausgewachsen bist oder genau das willst,
  • keinen Bock mehr auf das brave ‚good girl‘ hast, das es allen recht machen möchte,
  • endlich Entscheidungen treffen willst, die wirklich dir entsprechen und nicht von Selbstzweifeln und Anpassung geprägt sind,
  • Sinn und Bedeutung in einem Leben finden willst, das du selbst gestaltest, statt hilflos auf ‚Eingreifen von oben‘ zu warten,
  • herausfinden willst, ob deine christlichen Wurzeln eine zweite Chance verdient haben – verbunden mit einer Spiritualität, die zu deinem heutigen Ich passt.
  • ein neues Kapitel aufschlagen willst: ein Kapitel, in dem du dich auch außerhalb von Gemeinde zugehörig und verbunden fühlst und in Gemeinschaft gehst 

Unverschämt frei!

ist ein transformatives, fünfmonatiges Programm für Menschen, die aus religiöser Enge in eine tiefe Verbundenheit aufbrechen möchten – für ihr bestes Kapitel bis jetzt!

Für eine Welt, in der Menschen frei und unbekümmert in Beziehung treten: zu sich selbst, zu anderen und zu G-tt.

  • Wachse in eine neue Verbundenheit mit dir selbst und dem Leben hinein – ohne dogmatische Enge
  • Mit dem Empowerment, deinen eigenen Weg zu finden – ohne gleich dein komplettes Leben umkrempeln zu müssen
  • Mit Tools, die dir helfen, dich auch in Krisenzeiten selbst zu halten und deinen Ängsten nicht das Ruder zu überlassen
  • In gelebter Community mit sicherem Raum – denn in Gemeinschaft geschlagene Wunden heilen dort, wo du sein darfst, wer du bist

Du bekommst hier die klare und mitfühlende Unterstützung, die du brauchst, um alte Ängste loszulassen und in dir selbst Heimat zu finden.

1. Fluss reinigen

Lerne, deine Entwicklung zu verstehen und einzuordnen – und lass Scham, Selbstvorwürfe & Zweifel zurück.

2. Abtauchen

Lerne, dich in Wachstumsschmerzen selbst zu halten und entdecke einen Ort der Sicherheit in dir. Spüre auf, was in dir aufbrechen will – um wieder zu leben, was zu dir gehört!

3. Fließen lassen

Etabliere Routinen und lerne Spiritualität kennen, die dein Ich stärkt und zugleich Verbundenheit ermöglicht. Triff Entscheidungen in Anbindung an deine innere Stimme – für dein bestes Leben!

Bist du bereit, deinen eng-religiösen Rucksack zu leeren – und ihn mit neuer Lebendigkeit zu füllen?

Um deinen authentischen Weg zu gehen und tiefe Gemeinschaft auch außerhalb von Kirche zu erleben, musst du deine spirituellen Wurzeln nicht zwangsweise kappen.

Indem du schwierige religiöse Verbindungen loslässt, dich in einer gesunden spirituellen Praxis neu beheimatest und deinen Ängsten mutig ins Auge blickst, wirst du frei für das, was dir im Leben wirklich wichtig ist.

Yvonne Ortmann Meditation

Modul I: Unverschämt klar

Dein Blick aufs Ganze

Du machst eine klare Standortbestimmung deiner bisherigen Reise und lernst spirituelle Ausdrucksformen kennen, die undogmatisch (aber nicht haltlos) sind und dir helfen, ein Zuhause in dir selbst zu finden.

» Die Vogelperspektive auf deine Entwicklung erlaubt dir, Scham und Ängste hinter dir zu lassen & mutig voran zu gehen

» Du lernst, dich auch in Ungewissheit zu beheimaten

» Tiefe Inhalte zu Spiritualität, Mystik und Persönlichkeitsentwicklung

Modul II: Unverschämt frei

Träume spüren und hineinwachsen

Du lernst, wie du dich in das hineinverwandelst, was du im Inneren erschaffst. Frei wie ein Vogel – und verwurzelt wie ein Baum.

» Du entwickelst klare Vorstellungen für deine konkreten Lebensbereiche

» Du erlebst, wie dich gesunde & stimmige Routinen mehr weiterbringen als noch mehr Wissen

» Du formst eine eigene Visionspraxis, die dich täglich darin festigt, wohin du auf dem Weg bist

Modul III: Unverschämt getragen

Dich in Krisen halten.

Wachstumsschmerzen bleiben nicht aus, wenn du wächst und dich entwickeltst. Du kreierst einen Plan für Zeiten, in denen sich alte Schmerzen zeigen und deine Flügel sich lahm anfühlen.

» Du lernst zu identifizieren, welche Stimmen tatsächlich hinter deinen Gedankens stecken – und damit umzugehen

» Du entdeckst die Weisheit deines Körpers und wie er dein wichtigster Sicherheitsort wird

» Du lernst Übungen kennen, um dich auch während deiner „Heilungsschleifen“ selbst gut halten zu können.

Modul IV: Unverschämt ganz

Du – mit allem!

Wir schauen genau hin, wo deine Flügel noch zu-sammengebunden sind, und befreien sie: Du ent-deckst, wo dich noch schwierige Verbindungen in Bezug auf dich selbst behindern und lässt sie los.

» Du holst verloren gegangen Aspekte von dir wieder hervor und beginnst zu leben, was zu dir gehört.

» Du lernst, den Alltag für dein Wachstum zu nutzen, anstatt an der Vergangenheit zu kleben.

» Tiefe Bewusstseins- und Schattenarbeit durch Reflexion, Meditation, Journaling u.a.

Modul V: Unverschämt stimmig

Entscheidungen für dein bestes Leben

Du nimmst immer verlässlicher Verbindung zu deiner inneren Stimme auf und triffst auf dieser Grundlage Entscheidungen, die deinem authen-tischen Ich entsprechen – für dein bestes Leben!

» Du erkennst klarer, was du willst

» Du entdeckst deine „innere Weisheit“ und trittst in direkten Kontakt mit ihr

» Du kannst schwierige Muster jetzt leicht erkennen und hast Wege, um dich nicht mehr davon ausbremsen zu lassen.

Modul VI: Unverschämt bei dir

Heimat in dir – und bei anderen

Der freie Vogel hat seinen Baum mit tiefen Wur-zeln in das Leben hinein: Du findest Heimat in dir selbst und kannst sie deshalb auch im Außen finden.

» Du lernst zu identifizieren, wonach genau du suchst in Freundschaften und Gemeinschaft

» Du fühlst dich auch unter anderen Menschen und Gruppen immer mehr „bei dir“ und gehst Gemeinschaft da ein, wo du sein willst und dich verbunden fühlst.

»Ideen und Tipps um neue Verbindungen zu schaffen

Was meine Kunden sagen:

Portrait Rahel Birrer

„Das Coaching war der Booster!“

Yvonne, ich bin so froh, dass ich zu dir und deinem Coaching „ia“ gesagt habe! Es war der Booster, der Halteraum, die Sicherheit, die endlose Empathie von dir und der perfekt passende Inhalt und das Ganze in sich, was mir so geholfen hat. Mit dir konnte ich da in den Schmerz gehen, in und mit den Widerständen in mir arbeiten, mir begegnen und in Sicherheit in meine Tiefen gehen. So schön, dass dieser Raum so von dir gegeben wird! Ich glaube, ohne das, was du dabei ausmachst mit deiner Geschichte und deinem Sein, wäre der Inhalt nur halb so tief angeklungen. Es war wirklich das Gesamtpaket zusammen mit dem Raum, den du geöffnet und gehalten hast, und wahrscheinlich noch viel mehr, als mir jetzt bewusst ist. 🫶

Rahel Birrer

Rahel Teaser

„Heilung und Veränderung und Selbstliebe sind möglich, und so schön!“

Als „kleine liebe Inga“ habe ich oft vieles geschluckt, bis ich dann irgendwann ‚geplatzt‘ bin, und habe erst im Nachhinein gemerkt, was mich stört. Ich habe mir so sehr mehr Leichtigkeit und innere Stabilität gewünscht. Jetzt spreche ich Konflikte mutiger an als vorher – teilweise sogar sofort! Ich werde mir schneller bewusst, was in mir los ist. Was da alles in mir positiv aufgebrochen ist! Früher hätte ich mich einfach nur getriggert gefühlt. Heilung und Veränderung und Selbstliebe sind möglich, und so schön! Ich habe in der Aufstellungsarbeit die Erfahrung gemacht, dass mein „Ich“ am Anfang des Prozesses unsicher und verloren war – und am Ende des Prozesses seine Kraft und Unabhängigkeit genießen konnte! Es ist so befreiend, nichts an mir ablehnen zu müssen, sondern mich neugierig und frei zu entdecken und auszuprobieren. Auch spirituell ist manches in mir aufgebrochen, obwohl es gar nicht mein „Thema“ war, da ich als Agnostikerin in das Coaching kam. Ich kann mich jetzt einfach der „Leerstelle“ anvertrauen und dabei meine Vorstellung von ‚Gott‘ offen lassen. Danke, dass du meinen Weg begleitet hast und mich angeregt hast, dass ich diese Erkenntnis so für mich formulieren und fühlen kann!

Inga Bruhnke

Portrait Inga Bruhnke
Portrait von Testimonial

„Da ist soviel mehr Weite!“

„Seit ich ein Teenager bin, lief ich mit dem Gefühl durchs Leben, dass mit mir etwas nicht stimmt. Deshalb bin ich immer wieder in meinen Perfektionismus abgerutscht. Ich konnte es z.B. nicht ertragen, wenn Menschen uns besucht haben und nicht aufgeräumt war: Ich war so angespannt! Als kürzlich Besuch kam und ich vorher nicht wie sonst aufgeräumt habe, war ich erschrocken über meinen fehlenden Antrieb. Aber dann ist mir klar geworden: Das ist genau das, was ich immer wollte! Keinem inneren Antreiber mehr folgen sondern selbst entscheiden, was für mich gerade Priorität hat. Und genau das hatte ich gemacht! Etwas anderes hatte Priorität: Zeit mit meiner Familie. Durch unser Coaching ist soviel Druck aus mir entwichen. Auch in Bezug auf meine Art, Gott zu sehen, fühle ich mich im Frieden – da ist soviel mehr Weite, kein ‚kleingebibelter‘ Gott mehr.“

„In mir ist die Klarheit gewachsen, dass ich hier keinen Ort mehr habe!“

„Vor „Unverschämt frei!“ steckte ich in einer verletzenden und frustrierenden Gemeindesituation fest. Ich hatte große Probleme mit dem Leitungsverständnis und kämpfte mich innerlich und äußerlich ab. Im Coaching ist die Klarheit in mir gewachsen, dass ich hier keinen Ort mehr habe, in der ich mein Verständnis von Christsein leben kann und will. Ich habe Mut gefasst, diesen schmerzhaften Prozess der Entfremdung mit meinem Austritt abzuschließen. Was sich dann entwickelt hat: Seit Kurzem bin ich Mitglied unserer landeskirchlichen Dorfkirche! Damit hätte ich vor Jahren nicht gerechnet; Jetzt fühlt sich diese Entwicklung einfach nur stimmig an und macht mich glücklich.“

In „Unverschämt frei“ erwarten dich:

  • 6 intensive Video-Module, die dich fünf Monate lang in dein bestes Kapitel bis jetzt begleiten
  • 3 tiefgehende 1:1 Schattenarbeits-Coachings, in denen wir verborgene Aspekte an die Oberfläche bringen und bewusst mit ihnen arbeiten
  • Wöchentliche Gruppensessions mit WeggefährtInnen mit Raum für deine Fragen und Prozesse
  • Zweiwöchentlicher Meditation Circle, um spirituelle Praxis zu ergründen
  • Geführte Meditationen, die deine Tiefenschicht berühren
  • Tools für deine persönliche Entwicklung wie Rituale, Journaling-Anregungen und Übungen
  • 6 Workbooks, die dir helfen dran zu bleiben – für nachhaltige Veränderungen
  • Eine geschlossene WA-Gruppe für das gemeinsame Unterwegssein
  • Nahe Begleitung durch Email-Support
  • Langfristiger Zugang zur Kursplattform und allen Inhalten – auch nach Ende der aktiven Support-Zeit
Yvonne Ortmann Portraitfoto

Hey! Ich bin Yvonne, Ex-Pastorin & deine Mentorin auf dieser Reise.

Vor Jahren stand ich bestürzt vor der Erkenntnis, dass meine christliche Prägung keinen glücklichen Menschen aus mir gemacht hatte. Was für eine verdammt traurige Bilanz!

Diese Ernüchterung war gleichzeitig der Startpunkt für etwas Neues. Denn ein Teil von mir spürte: Es lag nicht an der Essenz christlicher Spiritualität. Sondern an den Gefängnissen, die Menschen darauf errichtet haben.

Auf meinem Weg ist mein dogmatisch-christlicher Glaube zerbrochen. Und eine erfahrungsbasierte Spiritualität erwacht, die auf der Essenz des christlichen Glaubens gründet. Sie ist offen für Weisheit aus anderen Traditionen und durch radikale Schattenarbeit vom Kopf ins echte Leben hineingerutscht!

Heute begleite ich Menschen wie dich, die in eine tiefe Verbundenheit mit sich und dem Leben eintreten wollen – ohne sich von einer ungesunden religiösen Prägung limitieren zu lassen!

Ich freue mich so sehr darauf, dich auf deinem Weg zu begleiten.

Du willst mit „Unverschämt frei!“ starten? Buche dir ein kostenloses Kennlerngespräch – und wir finden gemeinsam heraus, ob „Unverschämt frei!“ der passende Raum für dich ist!

Unverschämt frei ist genau richtig für dich, wenn …

  • … du mit deiner religiösen Prägung fremdelst und dich sowohl nach innerer Freiheit als auch spiritueller Tiefe sehnst
  • … du es satt hast, nur bestimmte Teile von dir zu leben und stark von Anpassung geleitet zu sein
  • … du dich darauf einlässt, dort hinzusehen, wo es weh tut, und dir dein „Ja“ für inneres Wachstum geben willst
  • … du bereit bist, einige Stunden pro Woche in deinen neuen Weg und die Etablierung neuer Gewohnheiten zu investieren

Es ist wahrscheinlich nicht der richtige Raum für dich, wenn…

  • … du mit Spiritualität in jeglicher Form nichts mehr zu tun haben willst
  • … du einen Ort für Kirchen-Bashing suchst
  • … du nach einem „quick fix“ suchst oder darauf hoffst, von A nach B transformiert zu werden – anstatt mit meiner Unterstützung deinen Weg zu gehen
  • … du gerade nicht die psychische Stabilität mitbringst um da hinzuschauen, wo es weh tut (im Zweifel – sprich mit mir darüber)
Yvonne Ortmann Arme oben

Warum ich mich dieser Arbeit widme:

FREIHEIT
Der Kern unserer Arbeit ist deine innere Freiheit – denn nur dann, wenn du dich nicht mehr ohnmächtig und gebunden fühlst, kannst du gesunde Beziehungen und dein bestes Leben leben.

VERBUNDENHEIT
Ich bin überzeugt, dass du gerade dann, wenn du innerlich frei bist, auch in echte Verbindung treten kannst: mit dir selbst, anderen Menschen, dem Leben und G-tt.

SELBSTWIRKSAMKEIT
Wenn du anfängst, die volle Verantwortung für dein Denken, Fühlen und Handeln zu übernehmen, wird das Leben spannend. Dieser Weg ist durch radikalte Schattenarbeit lernbar!

Häufige Fragen

Ich begleite dich intensiv über einen Zeitraum von 5 Monaten. Während dieser Zeit treffen wir uns jeden Dienstag Abend um 19:30 Uhr für einen Gruppen Call sowie 3 x für 1:1 Sessions, die ca. jeweils 60 Minuten dauern. Darüber hinaus plane dir ca. 3 Stunden pro Woche für die Programm-Inhalte (Videos, Workbooks, Live-Calls) und der Umsetzung/Übung im Alltag ein. Insgesamt gilt: Jeder geht seinen Weg unterschiedlich schnell – solltest du mehr Zeit benötigen, gibt es Optionen für eine Verlängerung des Programms. Davon abgesehen hast du auch über unsere fünf Monate hinaus dauerhaft Zugriff auf alle Programm-Inhalte, so dass dir nichts ‚wegläuft‘.

„Unverschämt frei!“ ist kein unpersönlicher Onlinekurs, sondern wird von mir in Einzel- und Gruppencoachings, durch Email-Support und in einer geschlossenen WhatsApp-Gruppe nahe und intensiv betreut. Zusätzlich lernst du in den ersten Modulen, dich selbst in deinen Prozessen – auch in angstvollen Phasen – immer besser zu halten. Solltest du dich generell psychisch instabil fühlen oder in einer akuten depressiven Phase sein, rate ich dir, parallel therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen (beides kann wunderbar miteinander verknüpft werden). Im Zweifelsfall sprich mich darauf an, damit wir gemeinsam klären können, ob „Unverschämt frei!“ gerade der passende Raum für dich ist.

Das haben tatsächlich die meisten, die mit „Unverschämt frei“ starten – und deshalb innere Vorbehalte, ob sie „gemeinschaftstauglich“ sind oder eher „Typ Einzelgänger“. Mit großem Verständnis für deine Sorge: Meine Erfahrung ist, dass in Gemeinschaft geschlagene Wunden in besonderer Weise in Gemeinschaft heilen – einer Gemeinschaft, in der du sein und denken darfst, wie du bist. Genau so eine Community wartet in „Unverschämt frei!“ auf dich! Solltest du dennoch Vorbehalte haben, sprich mich gerne an: Es gibt die Möglichkeit, „Unverschämt frei!“ auch im Einzelsetting zu machen.

Du wirst überrascht sein, wie intensiv und persönlich die Zusammenarbeit online funktioniert, wenn der gemeinsame Raum geöffnet, gehalten und getragen wird – und genau dafür sorge ich.

Oh, I feel you! Diese Sorge kennen die meisten, die sich aus einer engen religiösen Prägung herausentwickeln. Hier meldet sich eine tief verankerte Angst. Das Problem an dieser Frage ist: Sie lässt sich meiner Erfahrung nach nicht mit dem Kopf lösen, sondern nur im Unterwegssein klären. Die Frage ist: Willst du den ersten Schritt wagen, deine Angst dabei mitnehmen (statt dich von ihr zurückhalten zu lassen) und es im Gehen selbst herausfinden?

Die Botschaft Jesu ist im Grunde sehr einfach und universell: „Habt euch lieb – that’s the whole shit! Damit das klappt, kapiert endlich, dass alles okay ist zwischen euch und G-tt! Und jetzt legt los und lebt euer Leben – ohne Angst!“

Was, wenn das Label am Ende gar nicht mehr wichtig ist? 😉

In „Unverschämt frei!“ wirst du frei, deinen Weg selbst zu finden und zu wählen. Du lernst neue Betrachtungsweisen kennen und beginnst, dich deiner eigenen Erfahrung anzuvertrauen. In einem Raum, in dem du keinen Druck von Außen hast sondern in deinen Prozessen gehalten bist. Am Ende deiner Reise kannst du deinen christlichen Wurzeln samt Spiritualität frohen Herzens den Rücken kehren. Oder du hast einen vertieften Zugang zu deinen Wurzeln gefunden und lebst dein Leben damit nun unverschämt frei. Beides ist mega! 🥳

Ich weiß, du hättest gerne ein theologisches Framework von mir, um genau zu wissen, wo ich stehe. Nur: Genau darum geht es hier nicht! Bedeutet: Ich bin keine Bibelschule! 😊 Sondern: Ich biete dir neue Betrachtungsweisen an und helfe dir, dich für deinen eigenen Erfahrungsweg zu öffnen.

Ein paar Anhaltspunkte gebe ich dir trotzdem gerne:

Ich schreibe G-tt mit Leerstelle in der Mitte, weil er/sie/es keine festgeklopfte Vaterfigur für mich ist, sondern je nach Lebensphase unterschiedlich erfahrbar: als Urgrund des Seins, intelligente Liebe, Geist in allem, kreative Kraft, Geheimnis, pulsierender Prozess.

Jesus liebe ich als den, der zu 100% aus der Erfahrung gelebt hat, ganz mit Gott und ganz mit dieser Welt verbunden zu sein. Und dazu aufruft, es ihm gleich zu tun! Von G-tt getrennt sind wir nur durch unsere Angst. Weshalb Jesus Menschen ganz fancy mit „Habt keine Angst!“ und „Fürchtet euch nicht!“ begrüßte.

In der Bibel erzählen und deuten Menschen ihre Erfahrungen mit dem Göttlichen. Das ist spannend, lehrreich und irritierend – aber ganz sicher nicht normativ! Die biblischen Texte sind deutungsoffen, d.h. sie sprechen je nach Biografie, Kultur und Zeitalter unterschiedlich in das Leben von Menschen hinein. Und das ist gut so! In „Unverschämt frei!“ lesen wir nicht in der Bibel. Du kannst aber jede Frage stellen, die du dazu hast – als Ex-Pastorin und Mystikerin antworte ich dir gerne auf unterschiedlichen Ebenen! 😉 Am Ende deiner Reise hast du einen neuen, entspannten Zugang zur Bibel. Oder du legst sie entspannt zur Seite. Beides ist unverschämt frei!

Beten ist – eng gefasst – eine spirituelle Praxis, die sich an ein „Du“ richtet. Für viele ist das nach dem Ausstieg aus enger Religiösität nicht mehr stimmig – und muss es auch nicht sein! Du lernst bei mir andere Ausdrucksformen kennen, die dich ebenso verbinden mit dem, was über dich hinausgeht – ohne dass es dafür persönlich gesprochene Worte an ein „Du“ braucht.

Okay, Katze aus dem Sack: Ich glaube nicht an das Böse als eine eigenständige Kraft. Das Gegenteil von Liebe ist nicht das „Böse“, sondern: ANGST. Angst schneidet uns von der Liebe ab. Daraus entsteht „Böses“: Hass, Neid, Ego-Trips, die Suche nach Sündenböcken. In früheren, mythischen Weltbildern wurde das Böse externalisiert – als eine fremde Macht. In Wirklichkeit ist der „Kampf gegen die Dämonen“ eine Auseinandersetzung mit den eigenen Ängsten und Prägungen. Je mehr Ängste du auflöst, desto weniger „besessen“ bist du 😉

Du hast weitere Fragen, dann schreib mir:

Bist du bereit, da in Gemeinschaft zu gehen, wo du Verbindung spürst, und mutige Entscheidungen für dein bestes Kapitel bis jetzt zu treffen?

  • Lege in fünf Monaten das Fundament um Entscheidungen zu treffen, die deinem authentischen Ich entsprechen – und nicht mehr von Angst und Anpassung geprägt sind.
  • Erlebe, wie du dich mit einer gesunden spirituellen Praxis neu beheimatest.
  • Setze Energie frei für das, was dir im Leben wichtig ist, indem du Schattenthemen aufdeckst und heilst.
  • Finde Heimat in dir selbst – und gehe da in Gemeinschaft, wo du Verbindung spürst und sein willst.

In „Unverschämt frei“ erwarten dich:

  • 6 intensive Video-Module, die dich fünf Monate lang in dein bestes Kapitel bis jetzt begleiten
  • 3 tiefgehende 1:1 Schattenarbeits-Coachings, in denen wir verborgene Aspekte an die Oberfläche bringen und bewusst mit ihnen arbeiten
  • Wöchentliche Gruppensessions mit WeggefährtInnen mit Raum für deine Fragen und Prozesse
  • Zweiwöchentlicher Meditation Circle, um spirituelle Praxis zu ergründen
  • Geführte Meditationen, die deine Tiefenschicht berühren
  • Tools für deine persönliche Entwicklung wie Rituale, Journaling-Anregungen und Übungen
  • 6 Workbooks, die dir helfen dran zu bleiben – für nachhaltige Veränderungen
  • Eine geschlossene WA-Gruppe für das gemeinsame Unterwegssein
  • Nahe Begleitung durch Email-Support
  • Langfristiger Zugang zur Kursplattform und allen Inhalten – auch nach Ende der aktiven Support-Zeit

Du möchtest mit „Unverschämt frei!“ starten?

DAS SIND DEINE NÄCHSTEN SCHRITTE:

  1. Du klickst auf „Zum Kennenlerngespräch“ und schreibst mir in der Email ein paar Infos zu deinem Hintergrund und Anliegen und möglichen Gesprächszeiten.
  2. Ich melde mich mit Vorschlägen für ein Treffen (per Zoom oder Telefon) bei dir.
  3. Wir treffen uns online zum Gespräch und finden gemeinsam heraus, ob „Unverschämt frei!“ genau das ist, was dich jetzt weiterbringt.

Dein Investment:

2.200 €

 
 
Preise inkl. MwSt. Zahlbar auch in monatlichen Raten ohne Aufpreis.

Bist du bereit für ein Kapitel, in dem du an deine innere Stimme angebunden bist und Entscheidungen für dein bestes Kapitel bis jetzt triffst?